Vielseitigkeitsturnier im Harburger Reitverein

Vielseitigkeitsturnier im Harburger Reitverein

Harburg/Rosengarten, 26. April 2022 – Am 14. Mai 2022 startet der Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) mit einem Vielseitigkeitsturnier in die Turniersaison. Auf dem idyllisch gelegenen Gelände des traditionsreichen Vereins messen sich Nachwuchsreiter und ambitionierte Freizeitreiter in drei Teilprüfungen der Klasse E: Dressurprüfung, Stilspringprüfung und Stil-Geländeritt.

Dabei dient die kombinierte Prüfung den Landestrainern der Verbände Hamburg, Hannover und Schleswig-Holstein zum wiederholten Male als Sichtungsprüfung für die Goldene Schärpe Ponys und Pferde 2022. Außerdem ist das Turnier eine der ersten Cup-Stationen für die IGV Niedersachsen Trophy 2022. Am Vormittag stehen die Dressurprüfung und die Stilspringprüfung der Klasse E auf dem Programm. Der E-Stil Geländeritt findet am Nachmittag statt.

Kristin Rohde, 2. Vorsitzende des Harburger Reitvereins von 1925 e.V., sagt: „Auch in diesem Jahr leisten wir mit unserem Turnier einen Beitrag zur Förderung der Vielseitigkeit. Wir freuen uns über die vielen Nennungen und auf einen tollen Turniertag.“

Die goldene Schärpe ist ein bundesweiter Wettbewerb, der 1972 ins Leben gerufen wurde. Das Turnier widmet sich speziell Kindern und Jugendlichen, um ihnen einen geeigneten Einstieg im Vielseitigkeitswettbewerb zu ermöglichen.

Der Verein IGV Niedersachen fördert den Vielseitigkeitssport und Nachwuchs in Niedersachsen. Im Rahmen der IGV Niedersachsen Trophy 2022 finden sechs bis zehn Turniere auf E-Niveau statt, von denen die besten fünf Ergebnisse gewertet werden – der Final-Sieger ist der Reiter, der hier die höchste Gesamtpunktzahl erreicht.

Für das leibliche Wohl der Turnier-Gäste und Teilnehmer sorgen leckere Snacks und Getränke. Journalisten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen über die Ausschreibung, Startzeiten, den Trainingstag und Anfahrtswege zum Turnierplatz finden Sie unter www.harburger-reitverein.de.