Vielseitigkeitsturnier, Sichtungs- und Wertungsprüfung im HRV

Vielseitigkeitsturnier, Sichtungs- und Wertungsprüfung im HRV

Harburg/Rosengarten, 11. August 2020 – Am Samstag, 22. August 2020, veranstaltet der Harburger Reitverein von 1925 e.V. (HRV) ein Vielseitigkeitsturnier speziell für Nachwuchsreiter, aber auch alle anderen Reiter sind herzlich willkommen. Unter Einhaltung der Corona-Richtlinien müssen sich die Reiter in drei unterschiedlichen Teilprüfungen beweisen. Das Turnier findet wie schon im letzten Jahr auf dem Gelände des Harburger Reitvereins statt.

Vormitttags stehen die Dressurprüfung, sowie die Stilspringprüfung der Klasse E auf dem Programm. Der E-Stil Geländeritt findet am Nachmittag statt. Die Vielseitigkeitsprüfung ist eine Cup-Station des VFV Derby Cups 2020 und dient zugleich den Landestrainern der Verbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Hannover-Bremen als Sichtungsprüfung für die Goldenen Schärpen der Ponys und Pferde 2020.

Dr. Michael Gravanis, 1.Vorsitzender des HRV, sagt: „Wir freuen uns, vor allem für unsere Nachwuchsreiter, dass wir das diesjährige Vielseitigkeitsturnier nun doch austragen dürfen. Damit leisten wir auch dieses Jahr wieder einen Beitrag zur Förderung des Nachwuchses im Vielseitigkeitssports.“

Die Goldene Schärpe wurde 1972 ins Leben gerufen und ist ein bundesweiter Wettbewerb, der sich speziell an Kinder und Jugendliche richtet, mit dem Ziel Nachwuchsreitern einen geeigneten Einstieg in die Vielseitigkeit zu ermöglichen.