Pressemitteilungen

Voller Erfolg für HRV-Sommerturnier

Harburg/ Rosengarten, 22. Juli 2020 – Am letzten Wochenende veranstaltete der Harburger Reitverein (HRV) sein traditionelles Sommerturnier mit Spring- und Dressurprüfungen bis zur Klasse S*. Die Teilnehmer kamen aus Hamburg, Hannover, Bremen und Schleswig-Holstein und stellten in insgesamt 22 Prüfungen ihr Können unter Beweis. Wenn auch ohne Publikum und mit einigen Corona-bedingten Einschränkungen war das Turnier für Teilnehmer und Veranstalter ein voller Erfolg.

„Wir sind alle glücklich, dass unser Turnier stattfinden konnte – wenn auch mit einigen Auflagen. Die hohe Anzahl an Nennungen und das positive Feedback der Teilnehmer sind für uns Bestätigung und Motivation“, freut sich Kristin Rohde, Turnierorganisatorin und Mitglied des Vorstands des gastgebenden Harburger Reitvereins. „Das durchweg perfekte Wetter hat seinen Teil zur guten Stimmung beigetragen.“

Das Highlight war die Springprüfung Klasse S* mit Stechen am Sonntagnachmittag. Steffen Engfer wiederholte seinen Vorjahressieg und gewann die Prüfung erneut mit seinem Wallach Darpadie, gefolgt von Ehefrau Theresa Engfer auf Boleybawn Actormit. Ein weiterer Sieger in Folge ist Frank Martin, der wie 2019 auf Cedrik die Springprüfung Klasse M** am Samstagabend gewann.

In der anspruchsvollsten Dressurprüfung des Turniers – St. George Special* – sicherte sich Elisa Prigge auf Fräulein Pikolina den ersten Platz, gefolgt von Zara-Adina von Zitzewitz auf den Plätzen zwei und drei mit ihren Pferden Donna Dini und Dance. In der Dressurprüfung Klasse S* überzeugte Zara-Adina von Zitzewitz ebenfalls gleich zweifach und belegte die Plätze eins und drei, Elisa Prigge mit Fräulein Pikolina holte hier den zweiten Platz.

Auch die Nachwuchsreiter des Gastgebers präsentierten sich in guter Form und erlangten einige Platzierungen: Finja Bockelmann holte auf Little George gleich zweimal Platz zwei in den Dressurprüfungen Klasse A* und Klasse A**. Helen Marie Rohde auf Cartoon erreichte in der Dressurprüfung Klasse E den 13. und in der Stilspringprüfung Klasse E den siebten Platz. Aliah Janßen auf Call me Dudi freute sich über den dritten Platz in der Stilspringprüfung Klasse L und über den zweiten Platz in der Stilspringprüfung Klasse A*, ihre Schwester Malou Janßen mit Magic Moods über den vierten Platz in der Stilspringprüfung Klasse E. Jana David auf Dujos belegte in der Stilspringprüfung Klasse A* den ersten Platz und in der Stilspringprüfung Klasse L den 10. Platz. Judith David auf Sensation kam in der Stilspringprüfung Klasse L auf den neunten Platz.